5576 Petitionen an Außenminister Steinmeier verschickt

Titelseite Petitionsbuch

Titelseite des Petitionsbuch

„Außenminister Steinmeier, setzen Sie sich für eine Welt ohne Minen und Streubomben ein!“ Damit dieser Ruf Tausender Menschen bei Aktionen auf der Straße und im Internet nicht ungehört untergeht, haben Handicap International und SODI nun zum Kampagnenabschluss ein Petitionsbuch mit allen Unterschriften an Außenminister Steinmeier geschickt.

Das Buch enthält aber nicht nur diese Unterschriften. Zu sehen sind auch Bilder und Berichte über die einfallsreichen Aktionen, die unsere Unterstützer*innen und wir selbst in ganz Deutschland veranstaltet haben. Ebenfalls abgebildet sind unsere prominenten Unterstüzer*innen. Auf rund 80 Seiten vermittelt das Petitionsbuch eindrücklich und eindeutig, dass es so nicht weitergehen kann – und dass viele Menschen aus ganz Deutschland dies auch fordern.

3 zentrale Forderungen stellt die Petition an Außenminister Steinmeier.

  1. Geben Sie ein starkes Signal an Partnerstaaten und erhöhen Sie den deutschen Beitrag in der Hilfe für die Opfer und die Räumung der explosiven Kriegsreste.
  2. Fordern Sie die Regierungen von wichtigen Partnerstaaten auf höchster Ebene persönlich auf, den Verträgen beizutreten!
  3. Die SPD hat als Oppositionspartei einen Gesetzentwurf für ein Investitionsverbot in Streumunition unterstützt. Setzen Sie das Verbot in dieser Legislaturperiode um!

Dank der Kampagne „Zeig dein Bein. Hilf mit. Rette Leben.“ wurde das Thema Landminen und Streubomben wieder mehr in den Fokus gerichtet – und sobald wir eine Reaktion von Außenminister Steinmeier haben, werden hier darüber berichten.