Erfolgreiche Malaktion in Bochum

Wunderschönes Wetter, gute Laune und tolle Beteiligung: Die Malaktion im Innenhof der Häuser an der Wasserstraße 467 in Bochum für “Zeig dein Bein. Hilf mit. Rette Leben” war ein voller Erfolg. Mit viel Spaß und Geduld bemalten hauptsächlich die Kinder einen Riesenglobus und streckten für das Abschlussfoto rundherum ihre Beine dagegen. Ein Symbol, um darauf aufmerksam zu machen, dass die Minen- und Streubombengefahr noch lange nicht gebannt ist und in vielen Ländern gerade auch Kinder trifft.

Die Aktion am 14. März 2014 wurde von den Mitarbeitern der dort ansässigen Organisation ju care Kinderhilfe und der Nachbarfamilie Kraft initiiert und mit Unterstützung der Kampagnenträger Handicap International und SODI durchgeführt. Fotoplakate aus der ehrenamtlichen Arbeit von ju care Kinderhilfe und Broschüren von Handicap International informierten die Eltern über die Hintergründe der Kampagne, Petitionslisten wurden unterzeichnet.

In Kürze sind weitere Aktionen geplant, u.a. wird sich die Frauenfußballmannschaft von Wilde 13 Sprockhövel an einem “Zeig dein Bein”-Foto beteiligen

Für mehr Fotos der Malaktion hier klicken

Ein großer Selbstbemalter Globus in der Mitte, drum herum Kinder die ihr Bein auf die Weltkugel halten

Die jungen KünstlerInnen zeigen Bein © Oliver Jungjohann / ju care Kinderhilfe, www.jucare.org